Die richtige Pose

vorlage 3

Die eine richtige Pose...

…gibt es nicht. Ich kann euch keine Anleitung geben und auch keine Lieblingspose vorschreiben, denn es ist so unterschiedlich wie ihr euch wohlfühlt und wie ihr gut ausseht. Der eine mag Huckepackfotos, der andere lieber ganz verliebt und kuschelig liegend im Arm. Ihr könnt vorab gerne mal bei Pinterest stöbern, welche Posen euch gefallen, allerdings werden wir das nach der bisherigen Erfahrung nie 1:1 umsetzen, denn es sollen ja eure Bilder werden und keine Kopie von Pinterest.

 So oder so, ob mit Ideen im Kopf oder nicht, ihr braucht euch aber wirklich keine Gedanken darum machen, denn das Shooting läuft mega locker ab und ich verspreche euch: Es kommen wunderschöne, natürliche und authentische Fotos bei rum – einfach so, ohne dass ihr euch verstellen oder künstlich posieren müsst. Im Grunde genommen kann ich euch nur eines mitgeben – egal ob ich eure Fotografin bin oder jemand anders: Seid einfach ihr selbst. Erzählt euch einen Witz, lacht herzhaft, lauft gemeinsam durch die Welt oder ärgert euch ein bisschen. Ihr sollt hinterher eure Bilder betrachten und sie lieben und euch nicht fragen wer die beiden „Fremden“ sind.

 

Eins noch zum Schluss: Bei dem Hochzeitspärchenshooting fotografieren wir kurz und knackig, denn ich finde es geht an dem Tag um so viel mehr als um (diese mehr oder weniger) gestellten Bilder.

 

Stöbert doch mal durch die Liebesgeschichten und verschafft Euch einen Einblick, wie das Ganze aussehen könnte 🙂 

Wer steckt eigentlich hinter kreativ heiraten? Ich bin Vivien, 25 Jahre alt und ein Mädel aus dem Sauerland. Schau doch gerne mal hier bei meinen fleißigen Helferlei und mir vorbei. 

Um Abläufe einfacher zu gestalten, habe ich einige wenige Produkte in meinen Online-Shop gepackt. Und für alle, die noch etwas Lernen wollen, gibt es tolle Online-Kurse.