Rebecca & Nils

Ob ich die Hochzeit von den Beiden fotografieren kann, stand für mich ordentlich auf der Kippe, denn ich habe mir einige Tage zuvor beim Longboarden das Handgelenk 8-fach gebrochen. Super! Wir alle haben gebangt. Dank eines coolen Netzwerks im Sauerland, hat mir eine Kollegin an dem Tag ausgeholfen und die Trauung fotografiert. Bei den Pärchenfotos hat es mir dann aber in den Fingern gekribbelt und ich habe trotz Gips und Schmerzen selbst Hand angelegt. 

ICH ERZÄHLE EURE

Liebesgeschichte

Fotografieren heißt nicht einfach nur in einem perfekten Moment auf den Knopf drücken. Mit den Bildern eurer Hochzeit möchte ich eine Geschichte erzählen und zwar eure ganz eigene, tolle Liebesgeschichte. Wenn ihr euch die Bilder anschaut, möchte ich es schaffen, euch immer wieder abzuholen um eine kleine Reise zurück zu euerm großen Tag zu machen.